Auch in diesem Jahr wollten wir das Thema „teilen, wie St. Martin“ aufgreifen und Armen helfen. Wir sprachen in den Morgenkreisen über Menschen, die nicht genügend Geld haben sich etwas zu Essen zu kaufen. Gemeinsam überlegten wir, was wir tun und spenden könnten. In den nächsten Tagen brachten die Kinder viele haltbare Lebensmittel mit. Stolz zeigte jeder, was er in den Leiterwagen hineingelegt hatte. Am Ende der Woche durften die Maxis die Spenden an Johanna Riegger und Sarah Müller von der Caritas überreichen. Bedürftige Familien können die Lebensmittel nun im Laden der Caritas zu einem sehr günstigen Preis erwerben. 

Vielen Dank an alle Spender!