In der Fortbildung bekam das Kitapersonal viele weitere Impulse, wie man dem Bildungsauftrag gerecht wird.

Es entstanden viele Ideen, was wir unseren Kindern im Freispiel anbieten können. Zum Start haben wir uns für eine Schreibwerkstatt für die ganze Einrichtung entschieden. In jedem Raum finden Kinder Möglichkeiten und Angebote in verschiedenster Form mit Buchstaben und Schriften umzugehen. Fühlen, tasten, schreiben, abpausen, arbeiten mit Schablonen und verschiedenen Stiften, bewegen und sogar Buchstabennudeln können zusammengeführt werden.

Im Bauraum wurde eine Buchstabenwerkstatt eingerichtet. Die Kinder können spielend mit Buchstaben arbeiten und sind sofort in Produktion gegangen. Wunderschöne Türschilder mit Namen sind entstanden. Die Kinder sind hochmotiviert und wir sind gespannt, was die Kinder aus dem Projekt machen, den wir haben noch viele Ideen….