Da unser Tüftlerraum durch eine Holzwerkbank bereichert wurde, fingen die Kinder sofort mit
hämmern, nageln und werkeln an.
Durch unseren Aufruf und vielen tollen Spenden von Holz, kam alles so richtig in Fahrt.
Werkzeuge wurden organisiert, Bohrer, Hammer, Kindersägen, Schrauben, Nägel und Holzleim
wurde organisiert.
Die Idee der Kinder, dass sie wie die jetzigen Schulanfänger, Schiffe bauen wollten, entstand sofort
und wir schauten uns gemeinsam im Morgenkreis verschiedene Bilder von Schiffen an.
(Containerschiff, Piratenschiff, Segelschiff,…) Danach sprühten die Kinder vor lauter kreativen
Ideen.
Es entstanden selbstgebaute Kunstwerke.
Der richtige Anstrich wurde in der Malwerkstatt getätigt.
Aber auch eigene Ideen fanden hier ihren Raum, wie z.B. Gewürzregale, Garderoben-hacken,
Häuser und Landschaften für Tiere.