Die Maxis haben in vielen Morgenkreisen das Buch vom „Kleinen blauen Quadrat“ gestaltet. Sie haben mit verschiedenen Techniken geschnitten, geklebt, gefaltet, gemalt und gestaltet. Jeder konnte sein ganz individuelles Buch mit nach Hause nehmen.